Gesetzlich oder privat? Wenn gesetzlich, welche Zusatzversicherungen? Wie sind die Kinder zu versichern? Wo werden die Beiträge im Alter in der Privaten Krankenversicherung (PKV) stehen, wo werden die Beitragssätze in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) liegen? Welche Leistungskürzungen sind in der GKV noch zu erwarten?

Allein die Entscheidung pro GKV oder PKV ist nicht aus dem Stand heraus zu fällen. Erweist sich die PKV als die interessantere Option, sind bei der Tarifwahl und der Antragsstellung einige Punkte zu beachten. Riskieren Sie nicht Ihren Versicherungsschutz aufgrund einer vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung. Nutzen Sie meine Beratung und profitieren Sie von Transparenz und Rechtssicherheit. Verlassen Sie sich nicht auf Werbeversprechen. Prüfen Sie die vertraglichen Leistungen noch heute und nicht erst, wenn der Krankheitsfall eingetreten ist und Kosten anfallen. Sonst riskieren Sie die Kosten selbst tragen zu müssen und eine Anpassung kann nicht mehr möglich sein.

Was ist Ihr Anspruch?

Viel zu oft wird nur irgendeine private Krankenversicherung abgeschlossen ohne die auf Ihre individuelle Situation und auf Ihre Anforderungen an die Krankenversicherung einzugehen. Nicht so bei mir. Ich stelle zuerst die richtigen Fragen!

  • Wollen Sie riskieren, dass Ihr Versicherer aufgrund falscher und unvollständiger Angaben bei der Antragsstellung nicht leisten muss?
  • Wissen Sie welche Diagnosen von Ihren behandelnden Ärzten gestellt und abgerechnet wurden?
  • Welche Leistungen möchten Sie versichern?
  • Welche Gebührensätze werden erstattet?
  • Welche Einschränkungen sehen die einzelnen Tarife möglicherweise vor?
  • Gibt es Limitierungen im Bereich der Hilfsmittel?
  • Welche Heilmittel und Transportleistungen sind vertraglich versichert, welche Maßnahmen im Bereich der Psychotherapie?
  • Wünschen Sie einen Tarif mit Haus- oder Primärarzttarif?
  • Ist die Vereinbarung eines Selbstbehaltes in Ihrer Situation sinnvoll?
  • Akzeptieren Sie schwammige Formulierungen in den Versicherungsbedingungen?
  • Ist Ihnen bewusst, zu welchen Sachverhalten eindeutige Regelungen im Bedingungswerk enthalten sein sollten?

Ich gebe Ihnen die Antworten auf diese Fragen und sorge für sichere Leistungen.

Was hält Sie also noch davon ab, von meinem Spezialwissen zu profitieren?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.


Meine Strategie sichert Ihnen die gewünschte Versorgung

Bei der Auswahl von Privaten Krankenversicherungen achte ich für meine Mandanten in erster Linie auf Rechtssicherheit und hochwertige Leistungen. Für mich ist wesentlich, welche Kriterien in den Bedingungswerken der Versicherungstarife für Sie als Verbraucher von Bedeutung sind. Viele Tarifeinschlüsse sind nur für einen Fachmann ersichtlich. Ihnen, sprich dem Verbraucher helfen sie nicht weiter, da Ihnen die versicherungstechnischen Kenntnisse fehlen. Die Praxis zeigt zudem, dass nicht alle Innendienstmitarbeiter der Versicherer hinreichend geschult sind und somit immer wieder Schäden abgelehnt werden, da sie in Tarifwerken einen Ausschluss annehmen, wo ein Einschluss nicht explizit benannt wurde.

Deshalb honoriere ich, was in den Bedingungen klar benannt wird. Mein Ziel ist es, Ihnen als Verbraucher jene Versicherer zu empfehlen, bei denen man auf den ersten Blick weiß, dass sie ein stark überdurchschnittliches Bedingungsniveau haben und den Leistungsumfang transparent präsentieren. Streitigkeiten im Schadenfall können so bereits im Vorfeld vermieden werden. Davon profitieren nicht nur Sie, sondern auch ich, denn ich möchte, dass Sie zufrieden sind und mich weiterempfehlen.

Empfohlene Mindeststandards

Mein Gold-Standard


Für meine Mandanten sind eine kompetente Beratung und Betreuung sowie sichere Leistungen erheblich wichtiger als der absolut tiefste Preis. Wenn Sie das auch so sehen, sollten wir zusammenarbeiten.

Da kein Rating eine kompetente Bedarfsermittlung und Beratung ersetzen kann, stehe ich Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Markus Fischer hat 4,80 von 5 Sternen | 116 Bewertungen auf ProvenExpert.com